Herzlich Willkommen
  • Star­Ca­pi­tal AG
  • Kronberger Str. 45
  • 61440 Oberursel
  • Tel: 0 6171 6 94 19 - 0
  • Fax: 0 6171 6 94 19- 49
  • info@starcapital.de
  • In diesem Jahr kann sich die StarCapital AG gleich über fünf Auszeichnungen, die von €uro, €uro am Sonntag, BÖRSE ONLINE und €uro fondsxpress vergeben werden, freuen.

    In der Kategorie Mischfonds Aktien und Anleihen erzielte der StarCapital Winbonds plus A den 1. Platz über die Dauer von 10 Jahren. Der STARS Multifaktor wurde als Fondsinnovation des Jahres 2017 ausgezeichnet. Zudem erreichte der StarCapital Huber Strategy 1 in der Kategorie Mischfonds Aktien und Anleihen den 2. Platz über die Dauer von einem Jahr. Jeweils auf den dritten Platz konnten sich der StarCapital Argos A in der Kategorie Rentenfonds internationale Währung über die Dauer von einem Jahr und der STARS Defensiv A in der Kategorie Defensivfonds überwiegend Rentenfonds über die Dauer von 3 Jahren platzieren.

    Markus Kaiser: "Verpassen Sie jetzt nur nicht den Einstieg" - ETF-Strategien im Fokus

    Die Aktienmärkte sind in den vergangenen Jahren schon gut gelaufen. Daher sind viele Anleger, die den Einstieg verpasst haben nun zögerlich, ob sie jetzt noch investieren sollen oder besser nicht. Gleichzeitig sind die Anlage-Alternativen rarer geworden. Und auf der Zinsseite gibt es nichts mehr zu verdienen. Was jetzt zu tun ist, verrät ETF-Fondsmanager Markus Kaiser, Vorstand der StarCapital AG im Gespräch mit Andreas Franik auf dem Fondskongress in Mannheim.

     

    Welche Länder günstig bewertet sind und warum sich die Value-Strategie im Jahr 2016 eindrücklich zurückgemeldet hat, thematisiert die FINANZ und WIRTSCHAFT in Ihrem Beitrag vom 18. Januar 2017.

    Auch die Börse Online berichtet in Ihrem Artikel in der Ausgabe 05/2017 von dem Comeback des Value-Investments im vergangenem Jahr und verweist darauf, dass auch in 2017 vieles für günstig bewertete Börsen spricht.

    StarCapital Research

    Welche Aktienmärkte bieten aktuell die höchsten Dividendenrenditen oder notieren unterhalb ihres Buchwerts? Welche langfristigen Aktienmarktrenditen können Anleger erwarten? Entdecken Sie unser interaktives Research und erfahren Sie mehr...


    Unter dem Motto „Vertriebserfolg durch ETFs“ diskutierten (von links nach rechts) Oliver Lang (BCA), Roger Bootz (DeutscheAsset Management), Peter Scharl (Blackrock), Karsten Schmithals (Alte Leipziger), Rudolf Geyer (ebase), Thomas Meyer zu Drewer (ComStage ETFs) und Markus Kaiser (StarCapital) auf dem Fondskongress in Mannheim wie Finanzvermittler ETF-Produktlösungen erfolgreich in ihr Geschäftsmodell integrieren können.

    Lesen Sie hier die Pressemitteilung und erfahren Sie mehr.
    Wertentwicklung unserer Flaggschiff-Fonds
    1 Morningstar-Peergroup Mischfonds EUR flexibel - Global 2 Morningstar-Peergroup Mischfonds - EUR defensiv 3 Morningstar-Peergroup Aktien weltweit Standardwerte Value 4 Morningstar-Peergroup Anleihen Flexibel Global-EUR Hedged

    Bitte beachten Sie: An­la­ge­er­folge in der Ver­gan­gen­heit sind keine Ge­währ für zu­künf­tige An­la­ge­er­trä­ge.
    Wertentwicklung (31.01.2017) 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
    Vermögensverwaltende Fonds
    StarCapital Huber Strategy 1+33,3%+33,8%+64,6%
    Benchmark1 +6,3%+10,8%+19,5%
    StarCapital Winbonds plus+16,9%+15,7%+35,1%
    Benchmark2 +3,1%+7,3%+19,0%

    Aktienfonds
    (Internationale Aktien)
    StarCapital Starpoint+34,7%+37,0%+59,9%
    Benchmark3 +18,3%+39,3%+76,1%

    Rentenfonds
    (Internationale Anleihen)
    StarCapital Argos+12,6%+15,5%+28,3%
    Benchmark4 +5,4%+5,7%+15,8%
    227,47 € / 216,64 €*
    * Ausgabe- / Rücknahmepreis per 23.02.2017
    Alle Fondspreise anzeigen
    ...

    Die Zinswende und die Folgen

    2017 als Jahr der Paradigmenwechsel: Hat die Zinswende bereits begonnen und was sind die Auswirkungen? Gibt...

    Diese Länder sind günstig bewertet
    Hierbei handelt es sich um gesetzliche Änderungen und teilweise nähere Spezifizierungen, wobei sich in den Richtlinien, betreffend Anlagestrategie...
    Geldschwemme ohne Inflation?
    Die Ergebnisse der bisherigen extrem expansiven Geldpolitik der Zentralbanken sind mehr als...